Kommunikation und effektive Gesprächsführung für Führungskräfte

Professionelle Kommunikation und eine auf die Mitarbeiter*innen ausgerichtete Gesprächsführung gehören für Führungskräfte zu den Schlüsselqualifikationen. Besonders für schwierige und/oder emotionale Situationen sind Methodensicherheit, Empathie und Klarheit eine entscheidende Basis.

Dieses Seminar bietet eine sehr gute Möglichkeit, das eigene Kommunikationsverhalten zu reflektieren. Was läuft gut und kann übernommen werden? Welche Gewohnheiten haben sich eingeschlichen und sollten abgestellt werden, welche alten Pfade gilt es zu verlassen, um neuen Impulsen zu folgen?

Der Nutzen für die Führungskraft

-     Sie erhalten wirksame Impulse für verschiedene Gesprächssituationen.

-     Das Seminar ist sehr praxisorientiert und ermöglicht Ihnen einen direkten Transfer in Ihren Arbeitsalltag.

-     Bringen Sie Ihre Beispiele und Fragen mit ins Seminar und erarbeiten Sie in einer professionellen Runde Lösungen.

-     Ein individuelles Feedback gibt Ihnen Orientierung und Sicherheit.

Inhalte

-     Grundlagen der Kommunikation als Basis für ein erfolgreiches Miteinander

Kommunikation im Quadrat

Der besondere Stellenwert der Beziehungsebene

-     Verbale und nonverbale Kommunikation und ihre Wirkung

Gesprächstechniken

Stimme und Körpersprache

-     Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument

-     Vorbereitung und Aufbau eines Mitarbeitergespräches

-     Das Mitarbeitergespräch

Unterschiedliche Anlässe für Mitarbeitergespräche

Arbeiten an individuellen Beispielen und Situationen aus Ihrem Alltag

-     Verschiedene Persönlichkeiten – schwierige Situationen | Tränen, Wutausbrüche, Enttäuschungen …

-     Übungen zum Transfer in den Arbeitsalltag | Individuelle Tipps für Ihre Weiterentwicklung durch professionelles Feedback

 

Methoden

Moderation, Trainerimpulse, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen, praktische Übungen mit individuellem Videofeedback

Teilnehmer*innen

Führungskräfte und zukünftige Führungskräfte

Termin und Ort

20. -21. März 2019 im Business Club Hamburg GmbH | Elbchaussee 43 | 22765 Hamburg

20. März 2019         09.30 – 17.30 Uhr

21. März 2019         09.00 – 17.00 Uhr

Das Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar.

Ihre Investition

1.390,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer pro Teilnehmer

In der Teilnahmegebühr sind zwei Kaffeepausen - vormittags und nachmittags - sowie ein Mittagessen pro Tag enthalten.

Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Zusammenfassung der Seminarinhalte und ein Fotoprotokoll.

„Die empfehle ich gerne weiter. Hervorragende Produkte, tolle Mitarbeiter, gute Preise und noch viel mehr … es ist ein Erlebnis, dort Kunde zu sein.“ 
Ein solches Statement Ihrer Kunden zeugt von hoher Loyalität und ist in der Zeit von Produktgleichheit und Schnäppchenjagd Gold wert.

Wie kommen Sie dort hin? Kunden-Erlebnis-Management zeigt Wege auf, wie Sie Ihre Kunden zu Fans Ihres Unternehmens machen.

 

Was gehört zum Kunden-Erlebnis-Management?

Wichtig: alle Mitarbeiter des Unternehmens sind dabei.

Auf dem Weg zu Wow-Momenten beantworten Sie sich unter anderem folgende Fragen:

Wer sind wir eigentlich? Definieren Sie die Werte der Firma.

Wer sind unsere Kunden? Welche Werte haben sie und was erwarten sie von uns?

Welche Kontaktpunkte bestehen aktuell und wie werden sie gestaltet?

Wie nutzen Sie Ihre Beschwerdepunkte? Nehmen Sie die Chance wirklich wahr?

Welche möglichen Kontaktpunkte werden noch gar nicht genutzt? Welche zusätzlichen gibt es?

Nach dieser Analyse kann es losgehen mit der Entwicklung der wirkungsvollen Erlebnisse für Ihre Kunden.

Ich unterstütze Sie gerne mit einem Impuls-Vortrag und/oder einem Workshop. Kontaktieren Sie mich telefonisch oder per E-Mail.

 

 

 

Verkäufer ist nicht gleich Verkäufer. Die entscheidenden Unterschiede sind zum einen die Kompetenzen und zum anderen die innere Einstellung. Viele Verkäufer verschanzen sich hinter Problemen am Markt oder mit Produkten. Als Auftakt klären wir deshalb die Rolle des Verkäufers und definieren die optimalen Voraussetzungen.

Die Phasen eines Verkaufsgespräches bilden den roten Faden des Seminars. Der Weg vom Erstkontakt zu einem erfolgreichen Abschluss beginnt mit dem Aufbau einer Beziehung zum Kunden. Die Gesprächseröffnung ist wichtig, um eine angenehme Gesprächsatmosphäre herzustellen. Der Kunde soll von sich sprechen und parallel erfahren, mit wem er es zu tun hat.

Unser Ziel ist es, die Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden zu erfahren. Da helfen uns die richtigen Fragen. Hier stehen nicht nur Wünsche in Bezug auf Produkte im Vordergrund, sondern auch zum Beispiel Aspekte der Zusammenarbeit.

Der nächste Schritt ist die zielgerichtete Präsentation. Klar, strukturiert, auf den Punkt gebracht.

Einwände vom Kunden bedeuten nicht, dass der Kunde gar kein Interesse hat. Vielmehr ist der Andere sachlich und/oder emotional noch nicht überzeugt, ist jedoch möglicherweise bereit, sich überzeugen zu lassen.

Einwände sind als Aufforderung zu verstehen, bessere Argumente zu bringen, den Nutzen für den Kunden herauszustellen, ihn zu überzeugen. Für Verkäufer ist es häufig schwierig, souverän mit den Einwänden der Kunden umzugehen. Um zukünftig gelassen und professionell zu reagieren, beschäftigen wir uns ausführlich mit dem wirksamen Umgang mit Einwänden.

Wie gehen Sie an Verhandlungen heran, wie bereiten Sie sich vor, welche Techniken haben sich bewährt? Nicht jede Methode passt zu jedem Menschen und jeder Situation. Ziel ist es, verschiedene Möglichkeiten sicher abrufen zu können, um in Zukunft erfolgreicher zu verkaufen. Die erfolgreichsten Verhandlungen sind die, bei der alle Beteiligten etwas gewonnen haben.

Ein ausschlaggebender Punkt ist heute häufig der Preis. Die Budgets sind begrenzt und täglich werden wir durch Medien und Werbung animiert, etwas einzusparen oder zusätzliche Leistungen zu bekommen. Wann nennt man den Preis und wann ist der Kunde bereit, sein Portemonnaie zu öffnen?

Wichtig ist, dass der Verkäufer vom Preis seines Produktes und/oder seiner Dienstleistung überzeugt ist. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick in die Verkaufspsychologie werfen.

Jetzt fehlen uns noch der Abschluss und die Nachbereitung des Verkaufsgespräches. Neben den bekannten Schritten gehört dazu auch die Selbstreflexion, um in Zukunft noch professioneller zu agieren.

Sehr gerne erarbeite ich mit Ihnen IHR Seminar. Grundlage sind Ihre Wünsche, Anforderungen und firmeninternen Besonderheiten. Kontaktieren Sie mich einfach.

 

 


 

 

Was genau es ist, wissen wir oft nicht; in einem Punkt sind wir uns einig: Dieser Mensch hat Charisma. Die besondere Ausstrahlung einer Person zieht uns in den Bann. Es ist eine Verschmelzung von innerem Gleichgewicht, authentischem Auftreten, einer Symmetrie von Körperhaltung, Stimme, Gestik, Mimik und verbaler Kommunikation. Charismatische Menschen zeigen Präsenz und strahlen Glaubwürdigkeit aus.

Menschen, die häufig in Präsentationen, Meetings oder Diskussionen auftreten, benötigen Ausstrahlung und Durchsetzungsvermögen. Sie wollen wahrgenommen werden, andere Menschen für sich und ihre Ideen gewinnen. Eine wertvolle Grundlage sind ein stabiles Selbstwertgefühl und eine positive innere Einstellung.

Wie charismatisch sind Sie? Nutzen Sie dieses Seminar, um auf diese Frage eine Antwort zu bekommen. Sie erhalten ein konstruktives Feedback zu Ihrer Außenwirkung und wertvolle Tipps, um Ihre „Strahlkraft“ zu intensivieren. Mit kleinen Veränderungen sind oft schon deutliche Effekte zu erzielen. Also: Stärken Sie Ihre persönliche Wirkung.

Sehr gerne erarbeite ich mit Ihnen IHR Seminar. Grundlage sind Ihre Wünsche, Anforderungen und firmeninternen Besonderheiten. Kontaktieren Sie mich einfach.

 

 

 

 

 

 

Sind Sie eigentlich resilient?

Bestimmt kennen Sie aus Ihrer Kindheit Stehaufmännchen: Figuren, die sich aus jeder Lage von selbst in eine senkrechte Position bringen. Mit dieser Fähigkeit verbildlichen sie  wunderbar den Begriff Resilienz. Wer resilient ist, ist widerstandsfähig, meistert schwierige Situationen und geht aus Krisen gestärkt, mit neuen positiven Erfahrungen hervor. Resilienz hilft uns, souverän auf Veränderungen, ständigen Wandel oder besondere Herausforderungen zu reagieren.

Einige Menschen scheinen Resilienz als natürliche Begabung mitzubringen. Für alle anderen die gute Nachricht: persönliche und Führungs-Resilienz lässt sich erlernen und trainieren.

Ihr Nutzen als Teilnehmer

Das gezielte Auseinandersetzen mit dem Thema Resilienz und die Reflexion des eigenen Verhaltens stärken Ihre Widerstandskraft, Ihre Flexibilität und Ihre Persönlichkeit. Sie lernen sich selbst besser kennen und optimieren Ihre Außenwirkung als Führungskraft. Sie stärken Ihr Selbstvertrauen, gewinnen an Achtsamkeit, emotionaler Stabilität, Selbstwirksamkeit und Lösungsorientierung.

Sie lernen Methoden und Wege kennen, um Ihre mentale Stärke und Ihre Potenziale im Umgang mit kritischen Situationen zu verbessern. Die Impulse aus dem Seminar sind sehr gut im Alltag anzuwenden.

Mit der Stärkung Ihrer Persönlichkeit wachsen Ihre natürliche Autorität und damit Ihr Ansehen als Führungskraft. Die Menschen in Ihrer Umgebung werden dieses wahrnehmen und das eigene Verhalten verändern.

Sehr gerne erarbeite ich mit Ihnen IHR Seminar. Grundlage sind Ihre Wünsche, Anforderungen und firmeninternen Besonderheiten. Kontaktieren Sie mich einfach.